Gegen Belästigung auf Konferenzen!

Belästigung auf Konferenzen sind gerade auf den häufig männlich dominierten Events in Geek- und Nerd-Kreisen leider eine traurige Häufigkeit. Von nahezu jedem Event gibt es Berichte von sexuellen Übergriffen. Momentan übernehmen daher mehr und mehr Veranstaltungen Harrassment Policies.

Als zusätzliche Maßnahme und präsentes Zeichen dieser Policies sind so genannte “Creeper Move” Karten entstanden, die erstmals 2011 auf der DEFCON verteilt wurden. Es gibt sie in drei Varianten und können von Konferenzteilnehmer*innen eingesetzt werden, um Andere auf belästigendes oder übergriffiges Verhalten hinzuweisen, ohne eine Diskussion starten zu müssen.

Unsere Karten wurden auf dem 29. Chaos Communication Congress verteilt und stießen auf ein unerwartet großes Echo von Reaktionen. Zu dem konkreten Vorfällen auf dem 29C3 gibt es von uns ein vorläufiges Fazit.

Stellungnahme zum 29C3 »

Liste von Vorfällen

Viele nehmen Belästigungen und Übergriffigkeit auf Konferenzen nicht als Problem wahr, behaupten davon nie etwas gehört zu haben. Zu den dokumentierten Vorfällen der Vergangenheit kommt eine Dunkelziffer. Es kommt jedoch seit Jahren immer wieder vor - das Problem ist real!

Geek Feminism Wiki »

Belästigung auf Konferenzen

Belästigung auf Konferenzen sind gerade auf den häufig männlich dominierten Events in Geek- und Nerd-Kreisen leider eine traurige Häufigkeit. Von nahezu jedem Event gibt es Berichte von sexuellen Übergriffen.

Femgeeks »

Anti Harassment Policy

Die Creeper Cards sind nur eine deutlich sichtbare Maßnahme gegen Belästigungen und sexuelle Übergriffe. Ein weiters wichtiges Zeichen, das Veranstalter*innen von Konferenzen setzen sollten, ist eine klar kommunizierte Policy, die vor Ort auch durchgesetzt wird.

Anti Harassment Policies »

Tu etwas gegen Belästigung!

Anti Harrassment Policies und Creeper Move Cards sind Maßnahmen von Seiten der Veranstalter. Aber auch als Besucher kannst du aktiv etwas gegen Belästigung tun. Schau hin, werde aktiv und lass Betroffene nicht allein!

ihollaback.org »